CERCLE MUNSTER

luxembourg

VISITE GUIDÉE LUXEMBOURG

Date: Thursday 12 July 2018
Type: Visite guidée

 

 

LE PLATEAU DU ST-ESPRIT

LA GREINSKAPELL

ET L’ÉCLUSE DU GRUND

———————————————————————————————————

 

Erst Johann der Blinde begann eine größere Ringmauer zu bauen, die dann auch eine komplette Ummauerung des Heilig-Geist-Plateaus einleitete. Wenzel II gab einem Teil dieser Mauer ihren Namen, nachdem sie im 15. Jahrhundert beendet war. Das Plateau war aber schon vorher nicht ungenutzt geblieben. Ein Kloster, das spätere Heilig-Geist- Kloster, wurde dort unter Gräfin Ermesinde ab 1234 erbaut. Befolgten die Bewohnerinen, meist adelige Damen, anfangs die Regeln der Büßerinnen der heiligen Maria-Magdalena, so unterstanden sie ab 1257 den Ordensregeln der heiligen Clara.

 

Ebenfalls wurde dort jährlich ein Markt, d.h. eine Messe abgehalten. Diese war der Ursprung der heutigen Schobermesse deren Name eine Abwandelung der damaligen Bezeichnung des Plateaus Schadeburg ist. (Michel Gretsch , FFGL)

 

 

Cel Kremer, des amis de l’histoire de la forteresse de Luxembourg, nous fera visiter les fortifications.

 

Details

 

 

RENDEZ-VOUS À 17.00 H  AU CERCLE MUNSTER)

BONS SOULIERS !  2 HEURES DE MARCHE

 

This information is only available for members. Please login to acces it!